#momlife. Mit Keksen im Haar lebt es sich auch.

Processed with VSCO with x1 preset

Bevor ich überhaupt anfange, diesen Post zu schreiben, muss ich mir mal eben die Hirse aus dem Gesicht waschen gehen. Das Frühstück heute Morgen war nämlich mal wieder ein Spektakel. Hirse-Milch-Brei überall, nur nicht in des Kindes Mund. Nein, „Morgenstund hat Gold im Mund“ passt hier so gar nicht.

Was ich euch dieses Mal erzählen möchte, habe ich zuvor bereits des Öfteren erwähnt, jedoch noch nicht auf den Punkt gebracht. Mama sein bedeutet auch: Ich schäme mich, für mich selbst. Was, so schlimm, denkt ihr? Abwarten, ich erkläre es euch. Read more ›