Dress Day: Eine Hommage an das Kleid.

Processed with VSCO with hb1 preset

Deutsch

Diejenigen, die mich kennen, wissen, ich trage Kleider immer schon für mein Leben gerne. Vor ein paar Jahren war es so schlimm, ich wusste nicht mehr, wie es war, eine Jeans zu tragen. Auch bei kältesten Temperaturen trug ich Kleid, mit Strumpfhose selbstverständlich, seitdem weiß ich auch, dass es Thermostrumpfhosen gibt, die sind by the way höchst erotisch!

Kleider sind ja nicht nur zu fast jedem Anlass passend tragbar, sie sind dazu sogar irgendwie praktisch. Mode und praktisch ist ja immer so ’ne Sache und natürlich gibt es auch äußerst unpraktische und sogar unbequeme Kleider. Doch ich möchte behaupten, dass leidenschaftliche Kleidträger(-innen) die bequeme und im Sommer luftige Atmosphäre ebendieser genießen. Zusätzlich erleichtern Kleider die morgendliche Qual der Wahl vorm Kleiderschrank: Man muss sich nicht für zwei Kleidungsstücke in Kombination entscheiden (Rock und Top, Rock und Bluse, Jeans und Shirt oder doch Stoffhose und Tunika?! Herrschaftszeiten!). Beim Kleid muss man lediglich dem Anlass, der Temperatur und der Laune nach entscheiden, wirft es drüber und feddisch is‘ die Gartenlaube. Naja so quasi, ihr wisst, was ich meine.

Dieses Gewand der Weiblichkeit ist zudem vorteilhaft für alle Figuren, wie ich finde. Von Größe 32 bis 44 oder was auch immer es davor und danach noch geben mag. Jede Frau sieht in dem passenden Kleid bezaubernd aus und es unterstreicht, gut kombiniert, ihre Weiblichkeit.

Also Mädels, mein Aufruf an euch: Tragt mehr Kleider, findet euren Kleiderstil und zeigt euch mit Stolz!

Keine Frage, Mode hat so viele Facetten und besteht natürlich nicht ansatzweise nur aus Kleidern, aber sie sind ein netter Teilbereich in diesem Spektrum der Möglichkeiten.

Dies ist nur der Anfang und es werden im Detail viele Posts zu diesem Thema folgen, aber dies sollte vorab einmal gesagt sein.

Übrigens, als frisch gebackene Mutti im Kleid sollte man einige Hinweise beachten:

  1. Dein Kleid sollte nie zu kurz sein, bedenke, wie oft du dich bücken musst!
  2. Dein Kleid sollte nie zu lang sein, bedenke, mit Kind stolpern ist nicht von Vorteil!
  3. Dein Kleid sollte dir im Alltag nicht im Wege stehen. Und gehst du abends mal aus, weil ihr einen Babysitter habt, dann darf dein Kleid alles sein, was du möchtest!

So, ich geh jetzt mal meine Strumpfhose ausziehen, es wird warm am Meer.

Schüssi, eure Annika

Processed with VSCO with hb1 preset

dress by H&M (sold out)

Processed with VSCO with hb1 preset Processed with VSCO with hb1 preset Processed with VSCO with hb1 preset
Processed with VSCO with hb1 preset

dress by forever21

English

Those who know me, know my preference for dresses. A few years ago it was so extreme, I could not remember how it was like to wear a pair of jeans. Even in the coldest temperatures I wore dresses, of course with tights and since then I also know that there are thermal tights, which are by the way very erotic!

Dresses are wearable in every occasion and somehow they are practical. Fashion and practical sometimes is a difficult combination and of course there are also extremely impractical and even uncomfortable dresses. But I would argue that passionate dress carriers enjoy the comfortableness and airy atmosphere in summer. Additionally dresses ease the morning decisions in front of the wardrobe: you don’t have to decide between two garments in combination (skirt and top, skirt and blouse, jeans and shirt or trousers and tunic?! Gosh!). When you just have to decide about the matching dress for occasion, temperature and mood it’s very easy. Well practically, you know what I mean.

This robe of femininity is also beneficial for every size, I think. From XS to XL, every woman looks perfect in a dress and it underlines her femininity.

So girls, my call to you: Wear more dresses and show them with pride!

Fashion has so many facets and isn’t just about dresses of course but they are a nice portion in this range of possibilities.

This is just the beginning and many posts about dresses in detail will follow but this should be said.

By the way, as a new mum who wears dresses you should note the following:

Your dress should never be too short, consider how often you have to bend down!
Your dress should never be too long, remember stumbling with child is not beneficial!
Your dress should not hinder your everyday life. And if you go out at night time, because you have a babysitter, then your dress can be anything you like!

Have to go now and take off my tights, it will be warm at the seaside.

Besties, yours Annika

About the Author

Posted by

Categories:

Fashion

Add a Response

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: